Nico Richter, 23, ausgebildeter Fotograf und 2.Landessieger im Portraitbereich 2018

 

"Das Positive bei Standards ist, dass man die Möglichkeit hat aus vielen verschiedenen Varianten zu wählen, das Negative, dass man nicht riskiert es anders perfekt zu machen."

  • 2010... in diesem Jahr habe ich meine erste kleine Kompaktkamera bekommen. Anfangs hatte ich kein Interesse daran, "sie kann halt ein Bild machen", dachte ich. Irgendwann aber packte mich die Neugierde und ich probierte sie aus. Von diesem Moment an gab es nichts anderes mehr für mich. Ich habe viele Fotos gemacht und über die Monate einen eigenen Blick entwickelt. Die Freude am Fotografieren entwickelte sich bei mir sehr schnell zu einer Leidenschaft.
  • 2012... bekam ich meine erste Spiegelreflexkamera. Es eröffneten sich für mich komplett neue Welten. Ich konnte wesentlich detailreichere Aufnahmen anfertigen und diese besser am Computer nachbearbeiten. Je mehr ich mir selbst beigebracht hatte, desto mehr wollte ich wissen.
  • 2015... stand ich kurz vor dem Abitur und wusste sofort, welche Ausbildung für mich in Frage kommt. Ich wollte Fotograf werden! 
  • Juni 2018... schloss ich die Ausbildung erfolgreich ab und wurde 2. Landessieger im Portraitbereich.

 

_____________________________________________________________________________